Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Uzburg liegt im Kreis Segeberg im Süden Schleswig-Holsteins, im Norden von Norderstedt und gehört zur Metropolregion Hamburg. Sie ist die größte Gemeinde Schleswig Holstein ohne eigenes Stadtrecht. Die Einwohnerzahl liegt bei circa 27.000. Die Quelle der Alster liegt im Süden Henstedt-Ulzburg.

Verkehrsanbindung

Von Henstedt-Ulzburg erreicht man mit dem Auto in rund einer Stunde die Stadt Kiel und in rund einer Stunde das Zentrum von Hamburg. Die Autobahn A7 wird über die Anschlussstellen Ulzburg erreicht. An das Nahverkehrsnetz Hamburgs ist Henstedt-Ulzburg über die AKN-Linien A2 und A3 angeschlossen.

Geschichte

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg wurde am 1. Januar 1970 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Götzberg, Henstedt, Henstedt-Rhen und Ulzburg gegründet. Urkundlich erwähnt wurde Ulzburg erstmalig im Jahre 1339, Henstedt 1343 und Götzberg im Jahre 1520.

Ortsteile

In Ulzburg befindet sich das Ortszentrum der Gemeine mit Rathaus und Geschäften. In der Bebauung herrschen Reihen- und Einzelhäuser vor, in direkter Zentrumslage befinden sich zudem einige Wohn-Hochhäuser aus den 1970er Jahren (in denn sich auch die Objekte der EDITION NORTHSTAR befinden). Henstedt ist ein Ortsteil mit ländlichem Charakter westlich des Ortskerns. Der Ortsteil Ulzburg-Südliegt zwischen Ulzburg und Rhen und ist zum großen eil erst in den letzten Jahren entstanden. Geprägt ist die Bebauung durch Neubaugebiete mit Reihenhäusern. Der Ortsteil Rhen schließt sich Südlich an. Hier entspringt der Alsterfluss und es befindet sich hier de Paracelsus-Klinik. Der Ortsteil Götzberg bewahrte sich weitgehend seinen ursprünglichen Charakter. Der Ortsteil liegt völlig getrennt vom Rest der Gemeinde etwa drei Kilometer östlich von Henstedt auf einer Anhöhe. Es herrschen Einzelhäuser und Landwirtschaft vor.

www.henstedt-ulzburg.de

Die EDITION NORTHSTAR hat in Henstedt-Ulzburg vier Objekte.